Termine & News


Von Hand zu Hand

Vortrag zur Geschichte der Hand in der Kunst am 19. Oktober 2017, 17 Uhr, Akademie für Handwerksdesign

Akademie für Handwerksdesign Termin

Obwohl die Hand als universell einsetzbares Greiforgan von so eminent wichtiger Bedeutung in der Entwicklungs- und Kulturgeschichte der Menschheit ist, erscheint es doch erstaunlich, in welch vielfältiger Weise sich Menschen von Anbeginn an und in allen Kulturen mit der Hand und ihren praktischen Möglichkeiten, ebenso wie auch mit ihren symbolischen Deutungen, beschäftigt haben. Auch sprachlich lässt sich die Bedeutung der Hand fassen, denn der Mensch versucht, sich und seine Umwelt zu „begreifen" und dementsprechend zu „handeln“. Vor allem aber Künstler und Kunsthandwerker haben sich in unterschiedlichster Weise mit dem Phänomen Hand auseinandergesetzt. So reichen die Darstellungen der Hand von den einfachsten Umrissabdrücken über naturalistische Nachbildungen bis zum winzigen Amulett und von „sprechenden“ Bildern bis zu monumentalen Skulpturen.

In einer kleinen Zeitreise durch die Kunst, versuche ich mich diesem großen Thema zu nähern, werde aber nur einen winzig kleinen Einblick geben können.

Axel Müller, Dozent für Zeichnen


Vita:
1960 geboren in Quedlinburg
1981-86 Studium an der Hochschule für industrielle Formgestaltung Burg Giebichenstein in H alle/S. bei Prof. R. Reinel (Architekturbezoge¬ne Glasgestaltung / Angewandte Malerei), Diplom
1986-88 Zusatzstudium ebenda
seit 1986 freischaffend im eigenen Atelier, zahlreiche Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen
1989-99 Künstlerische Gesamtleitung “Theaterprojekt Petersberg”
1991-95 Lehrauftrag für „Körperbezogene Projekte und Gestaltung“ im Fachgebiet Textilkunst des Studienganges Malerei/Graphik an der Hochschule für Kunst und Design / Burg Giebichenstein
seit 1995 Lehrauftrag für “Konzeptionelle Projekte” im Grundlagenstudium des Studienganges Malerei/Graphik, ebenda
seit 2004 Lehrauftrag “Fachpraktische Unterweisungen“ im Fachbereich Kunst - Grundlagenstudium an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein, Halle
seit 2005 Auseinandersetzung mit der Photographie
2011 Nancy Richter Brzeski Dream Art Award, The International Association for the Study of Dreams