Exkursion der Studierenden der Akademie
© Akademie für Handwerksdesign

Handwerk und Design in Paris

Rosenberger erkundeten Paris bei den Compagnons du Devoir

Akademie für Handwerksdesign

Aachen. Erstmalig wieder nach Pandemiezeiten brach ein zweites Semester der Akademie für Handwerksdesign der Handwerkskammer Aachen zu einer besonderen  Exkursion nach Paris auf. Einerseits wurde Paris kulturell und designorientiert erkundet, andererseits die Compagnons du Devoir, die französische Gesellenbruderschaft, deren Meisterschaft im Handwerk legendär ist, am Standort Pantin, mitten in Paris besucht.

So waren die sechs Tage mehr als gefüllt. Zusätzlich hatten die Studierenden die Chance, die überaus beeindruckende Arbeits- und Ausbildungsstätte Coubertin zu besichtigen. Die Werkstätten arbeiten handwerklich weltweit auf höchstem Niveau, vorzugsweise für besondere Stätten wie Versailles oder exklusive Galerien und Boutiquen in Übersee. Gleichzeitig wird das reiche Wissen an die Lernenden weitergegeben. Die Studierenden der Akademie waren beeindruckt.

Beim gemeinsamen Essen und Arbeiten sowie auch beim Bier danach konnten sich die Handwerkerinnen und Handwerker gegenseitig kennenlernen, Stärken und Besonderheiten der eigenen und fremden Ausbildung erfahren und unterschiedliche Techniken, Trends und Design erfahren.

Nach sechs Tagen ging es zurück, erfüllt und auch ein wenig erschöpft, mit neuen Kontakten und neuen Impulsen.